mirabeau Vorteile
 
 
 
 
 

Gardinenstangen

Sortieren nach

LIEBLINGSSTÜCKE UNSERER KUNDEN

Sortieren nach

Gardinenstangen – das i-Tüpfelchen für dekorativen Fensterschmuck 

Natürlich können Sie auch eine schlichte Gardinenstange verwenden, um Ihre Vorhänge aufzuhängen. Da ihre Enden jedoch zu sehen sind, wirkt es ansprechender, wenn diese hübsch gestaltet sind und zu Ihrer Einrichtung passen. Sind Sie im gemütlich-eleganten Landhaus-Stil eingerichtet, entscheiden Sie sich am besten für die Vintage- oder Landhaus-Gardinenstangen aus unserem Onlineshop.

Selbstverständlich sollte sie auch auf Ihre Gardinen abgestimmt sind. Zu bestickten Leinenvorhängen in Naturtönen sehen Modelle mit Abschlüssen aus Holz oder Horn  sehr gut aus, die mit Schnitzereien verziert sind. Aufwendig gestaltete Gardinenstangen können Sie aber auch zu schlichten Vorhängen kombinieren, um diesen einen gekonnten Twist zu verleihen.

Die richtige Länge bestimmen

Entscheidend bei der Wahl ist überdies die Länge. Diese ist zum einen abhängig von der Fensterbreite und zum anderen davon, wie weit die Gardinenstange über die Nische hinaus stehen soll. Normalweise wählt man sie ein wenig breiter, damit der Vorhang das komplette Fenster bedecken kann. Als Richtwert empfehlen wir 30 Zentimeter auf jeder Seite hinzuzurechnen. Das heißt: Für eine Nische mit 140 cm benötigen Sie eine 200 cm lange Stange. Sie können aber entsprechend Ihres persönlichen Geschmacks und der Platzverhältnisse auch einen anderen Überstand wählen. Maßgebend für die richtige Länge ist außerdem die Fensterdekoration. Möchten Sie Gardinen komplett neben das Fenster schieben können, müssen die Gardinenstangen über eine ausreichende Länge verfügen.

Wenn Sie flexibel sein möchten, entscheiden Sie sich am besten für eine Gardinenstange, die ausziehbar ist. Dank einer Länge von beispielsweise 122 bis 224 cm können Sie diese individuell auf die Breite Ihres Fensters anpassen. 

Weitere Vorteile:

  1. Sie können dieses Produkt auch unkompliziert für ein anderes Fenster benutzen.
  2. Für unterschiedlich breite Fenster können Sie die gleiche Gardinenstange verwenden. Dadurch erzielen Sie eine einheitliche Wirkung in Ihrem Zuhause. 

Wie Gardinenstangen aufhängen? 

Im Lieferumfang sind meistens Gardinenstangenhalter enthalten. Diese können Sie mit handelsüblichen Schrauben an der Wand montieren, nachdem Sie passende Löcher vorgebohrt haben. Bei vielen Produkten unseres Sortiments sind als Zubehör außerdem Ringe inklusive, um Gardinen daran aufzuhängen.

Kurze, ausziehbare Gardinenstangen können Sie direkt links und rechts der Fensternische befestigen, um Scheibengardinen zu befestigen. Die Höhe bestimmen Sie dabei individuell nach ihren persönlichen Bedürfnissen – entweder kurz unterhalb Ihres Sichtfeldes oder oben unterhalb des Fensterrahmens.

Damit unsere Produkte ausreichend stabil sind, bestehen Sie aus Edelstahl, Eisen oder Aluminium. Diese Materialien sind zudem die perfekte Ergänzung zum Landhaus-Stil. Die Abschlüsse sind entweder kunstvoll im Vintage-Design gestaltet oder als schlichte Kugel gefertigt. Verwendet werden dazu Holz, Horn, Keramik oder das gleiche Material wie für die Stange.