mirabeau Vorteile
 
 
 
 
 

Hocker

Sortieren nach

LIEBLINGSSTÜCKE UNSERER KUNDEN

Sortieren nach

Mal kommt er ganz ursprünglich daher, mal hoch modern. Mal in mönchischer Bescheidenheit mit einer schlichten Holzfläche, mal opulent gepolstert und luxuriös. Mies van der Rohe hat seine Version für die Weltausstellung 1929 entworfen und das spanische Königspaar nahm darauf Platz. Corbusier hat sich ihm gewidmet und es gibt ihn im Bauhaus-Design. Er macht sich spontan als Sitzgelegenheit nützlich, wenn plötzlich Gäste kommen. Er dient als Beistelltisch und Ablagefäche. Er verwandelt einen bequemen Sessel in eine noch viel bequemere Liegewiese.

Die Rede ist vom Hocker, den Sie im Onlineshop von mirabeau in all seinen Facetten und aus edlen Materialien finden. Im jungen Landhauslook mit echtem Kuhfell, aus unverwüstlichem Teakholz mit bequemen Kissen für Garten und Terrasse oder auch als charmanter Vintage-Hingucker im Wohnzimmer. Wer es barock und üppig mag, wird hier auch fündig. Und wenn ihn dann edle Holzfüße aus weathered Oak mit Rollen sogar noch mobil machen, wird ein Sitzhocker zum Lieblingsstück, das sich jeder gerne mal herholt.

Bei aller Verschiedenheit haben die Landhaus-Hocker von mirabeau eines gemeinsam: ihre hochwertige Verarbeitung. Deshalb finden Sie hier auch noch Polsternägel, Leinenbezüge und Metallnieten in guter alter Handwerkstradition.