mirabeau Vorteile
 
 
 
 
 

Vorhänge & Gardinenstangen

Sortieren nach

LIEBLINGSSTÜCKE UNSERER KUNDEN

  • Kreuzkümmel
    Kreuzkümmel
    ab

    statt 9,95 €

    5,95 €

    14,21€/100GR

Sortieren nach

Vorhänge zur Verdunkelung und Raumgestaltung

Vorhänge waren lange Zeit als eher altmodisch verpönt – an die Fenster kamen Gardinen und zur Verdunkelung bzw. als Sichtschutz wurde ein Rollo oder eine Jalousie eingesetzt. Doch seit einiger Zeit ist hier eine Trendwende zu beobachten und Fenstervorhänge sind wieder durchaus modern.

Vorhänge in verschiedenen Farben

Vorhänge müssen nicht schwer und einheitlich erscheinen, sie können individuell auf das jeweilige Zimmer abgestimmt werden. Damit lässt sich sogar eine gewisse Leichtigkeit erzeugen, wenn ein entsprechend dünner Stoff gewählt wird. Auch farblich können moderne Vorhänge auf die Anforderungen der Hausbewohner abgestimmt werden. Sie passen damit zu den vorhandenen Gardinen, zur Wandgestaltung und zu den Möbeln. Zarte Farben sollten bevorzugt werden, wenn ein leichter Eindruck erreicht werden soll. Übrigens müssen Fenstervorhänge nicht zwingend für die Verdunkelung des Zimmers eingesetzt werden. Es ist auch möglich, diese nur am Fenster zu platzieren und sie als Deko zu benutzen. Um einen Raum zu verdunkeln oder vor zu starker Erwärmung zu schützen, kann somit weiterhin das Rollo verwendet werden. Die Vorhänge dienen dann nur dazu, das Fenster einzurahmen, zu betonen und den Blick auf die Gardine zu lenken. Gerade das Einrahmen ist eine wichtige Funktion der Fenstervorhänge, wirken Fenster doch mit einem stofflichen Rahmen meist besonders schön und wohnlich. Bei farbigen Vorhängen kommt hinzu, dass der Kontrast zu den grünen Pflanzen auf der Fensterbank besonders hübsch anzusehen ist.

Vorhangstangen für Vorhänge in passender Größe wählen

Zu oft werden Vorhänge zwar passend gekauft, die zugehörigen Vorhangstangen jedoch falsch bemessen. Diese dürfen weder zu kurz noch zu lang sein! Der Vorhang soll angemessen fallen können, ein wenig gerafft sein und die gewünschten Falten werfen. Ist die Vorhangstange zu kurz, wirkt alles zu sehr gedrängt. Ist sie hingegen zu lang, endet der Vorhang und die Stange erscheint an ihrem Ende regelrecht nackt. Sinnvoll ist die Kombination von Vorhang- und Gardinenstangen. Solche doppelten Gardinenstangen verfügen über einen Innenlauf und einen Lauf für die Vorhänge. Außerdem sind viele dieser Modelle ausziehbar, sodass sie auf die tatsächlich benötigte Größe individuell angepasst werden können. Das erleichtert den Kauf ungemein, kommt es doch nicht auf den Zentimeter an. Sie können somit auch für alle Zimmer eines Raumes Vorhangstangen in der gleichen Größe sowie im gleichen Stil kaufen, unabhängig von der tatsächlichen Fensterbreite. Das erleichtert die Auswahl und macht Kombinationen von Gardinenstangen unnötig.

Vorhänge im Landhaus als Pflicht

Natürlich sind Vorhänge in einer Wohnung, die im Landhausstil eingerichtet wurde, nicht wirklich als Pflicht anzusehen. Doch wenn Gardinen Landhausstil und moderne Einrichtung verbinden können, ist das für Vorhänge ebenso möglich. Außerdem vervollständigen sie den Eindruck eines alten Land- oder Herrenhauses, wobei anzumerken ist, dass dieser Stil derzeit so angesagt ist wie noch nie. Sollten Sie mit den Gardinen Landhausstil und Moderne kombinieren wollen, so setzen Sie doch auch auf die passenden Vorhangvarianten. Diese wiederum sollten mit optisch idealen Vorhangstangen angebracht werden, die aus Kunststoff oder aus Metall sein können. Ein Tipp: Wenn Sie Vorhänge aus einem dünnen Stoff wählen, kommt genügend Licht durch, damit kein Verdunkelungseffekt erreicht wird. Sie sperren aber das direkte Sonnenlicht aus, sodass sich mit solchen Vorhängen eine ideale Kombination aus sanftem Schummerlicht und ausreichender Helligkeit ergibt.