mirabeau Vorteile
 
 
 
 
 

Gartenaccessoires

Sortieren nach

LIEBLINGSSTÜCKE UNSERER KUNDEN

  • Kreuzkümmel
    Kreuzkümmel
    ab

    statt 9,95 €

    5,95 €

    14,21€/100GR

Sortieren nach

Mit Gartenaccessoires den Garten wirkungsvoller gestalten

Mit Gartenaccessoires können Sie in Ihrem Garten Akzente setzen und den Stil Ihrer Gartengestaltung unterstreichen. Neben wunderschönen Dekorationselementen finden Sie bei mirabeau zudem auch Gartenzubehör, das praktischen Nutzen erfüllt, gleichzeitig aber ästhetisch aussieht. Neben dem Design ist bei allen Accessoires vor allem wichtig, dass sie wetterfest sind, damit man sie bei schlechtem Wetter nicht wieder einsammeln muss.

Farben und Materialien

Wenn Sie ein paar einfache Regeln verinnerlichen, können Sie leicht die richtigen Gartenaccessoires für Ihren Garten, Balkon oder die Terrasse zusammenstellen. Folgende Materialien bieten zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten:

  • Holz
  • Stein
  • Glas
  • Edelstahl
  • Metall
  • Ton
  • Stoff 

Holzaccessoires strahlen Wärme und Natürlichkeit aus. Als Material aus dem Wald harmonieren sie beispielsweise mit Moosen und Efeu. Auch Stein ist ein Naturprodukt. Er verbreitet aber Kühle und Ruhe. Dadurch passt er gut zu Glas und Edelstahl, welche eine ähnliche Wirkung zeigen. Gartenaccessoires aus rostbraunem Eisen besitzen einen edlen Vintage-Charakter. In Verbindung mit Terrakotta-Artikeln entsteht mediterranes Flair. Im Gegensatz zum Erdton von Terrakotta bietet glasierter Ton die Möglichkeiten der ganzen Farbpalette. Ob rote Pilze, grüne Blätter, weiße Schneemänner oder bunte Schmetterlinge, hier wird jeder fündig. Ähnlich verhält es sich mit verschiedenen Stoffen, die durch verschiedene Farben aber auch durch unterschiedliche Muster sehr vielseitig sind. Und nicht zu vergessen: Gegensätze ziehen sich an. Material- und Farbmischungen können sehr interessante Effekte erzeugen. 

Jahreszeitlich dekorieren

Je nach Jahreszeit können Sie Ihren Garten anders dekorieren. Die Kälte des Winters spiegeln Blautöne wider. Glasaccessoires erinnern an Eisskulpturen. Auch Edelstahl – matt oder glänzend – und Stein stehen einem Wintergarten. Der Frühling lockt mit zarten Farben und erstem Leben. Weiß gestrichene Holzelemente, buntes Glas und dünne, zart bedruckte Stoffe sehen zusammen herrlich aus. Im Sommer hat man Lust auf Urlaub. Die Toskana holen Sie sich mit Olive- und Brauntönen nach Hause, die von Gartenaccessoires aus Ton und Schmiedeeisen unterstützt werden. Es darf in dieser Jahreszeit aber auch richtig bunt werden. Der Herbst bringt Rot und Gelb in allen Schattierungen mit. Metall-, Ton- und Holzdekoration sowie feste Stoffe mit Herbstmotiven geben Lebendigkeit und Erntereichtum des Herbstes wider.

Mit einfachen Mitteln Schönheit zaubern

Schöne Gartenmöbel möchte man nicht verstecken. Dennoch können hübsche Sitzkissen etwa mit ansprechenden Mustern mehr Abwechslung auf die Terrasse und in den Garten bringen. Aber Vorsicht: Bei Regen sollten Sie sie ins Haus holen. Zwischen blühenden Beeten sorgen einfache Pflanzstäbe mit raffinierten Ornamenten oder bunten Glaskugeln, die in die Erde gesteckt werden, für noch mehr Pracht im Garten. Diese Gartenaccessoires bleiben stehen, auch wenn die Blumen herum verschwunden sind. Es muss ja nicht gleich ein Teich sein. Aber das Element Wasser bringt Lebendigkeit und Harmonie in den Garten. Ein plätschernder Brunnen ist deshalb eine gute Alternative zum Teich mit großem Mehrwert für das Gartenambiente.

Tipps für verschiedene Gartentypen

In einem Kräutergarten helfen kleine Schilder z.B. aus Ton, die einzelnen Kräuter nicht zu verwechseln. Sie werden in die Erde neben den Pflanzen gesteckt. Eine persönliche Note erhalten Sie, wenn Sie kleine Tafeln selbst mit Kreide beschriften.

Zu einem mediterranen Garten passen große Terrakottagefäße, zum Beispiel in Form einer Amphore. Steinfiguren, die antik anmuten, wie olympische Götterfiguren oder Säulen, ergänzen das Bild. Dazu passen außerdem grazile, rostfarbene Pflanzenstäbe.

In einem Cottagegarten darf ein großer Sonnenschirm aus Segeltuch und mit einem hochwertigen Holzständer nicht fehlen, unter dem man seinen Nachmittagstee einnimmt, und neben dem schmiedeeisernen Rosenrankgitter steht eine Metallgießkanne. Schließlich wird hier auch gearbeitet.

Für den Japangarten gibt es zahlreiche Gartenaccessoires aus Holz und Stein, die japanische Schriftzeichen oder Motive darstellen. Sie vervollständigen eine thematisch passende Bepflanzung mit rotem Fächerahorn und Bambus. Darüber hinaus zaubert hier ein Brunnen die nötige Spiritualität.

Ein Garten im skandinavischen Stil wird mit rot-weiß gestreiften Kissen in seiner Schlichtheit unterstützt. Ein Vogelhäuschen, das wie ein Schwedenhaus aussieht, und einfache Windlichter nehmen das Thema wunderbar auf.

Wer seinen Garten eher verwunschen gestaltet, liegt mit einem weißen oder silbernen Vogelkäfig richtig. Glaselemente in unterschiedlichen Farben zaubern flackernde Lichtpunkte ins kleine, eigene Paradies.

Mit Gartenaccessoires Balkon und Terrasse in Szene setzen

Mit Gartenaccessoires können Sie auch aus einer kleinen Terrasse oder einem Balkon viel herausholen und ihn zur Wohlfühloase machen. Es bieten sich schlanke, platzsparende oder hängende Dekorationselemente an. Sie sollten auf hohe Qualität der Produkte achten, da man hier noch genauer hinschaut. Blumenstecker lassen Balkon und Terrasse auch farbig erstrahlen, wenn gerade mal wenig wächst. Auch auf dem Balkon lässt sich ein kleiner Brunnen installieren. Blumenampeln gibt es zum Beispiel aus Korbgeflecht oder mit verschlungenen Metallstäben, die sowohl hängende Blütenmeere als auch Erdbeeren zum Naschen dekorativ untermalen. Um bei wenig Platz optisch mehr Raum und Großzügigkeit zu schaffen, können Sie an der Hauswand einen Spiegel in romantischer Fassung anbringen.